EVIDENCE BASED PRACTICE in Wirtschaft

- EVIDENCE BASED MANAGEMENT (EBM) -

Kurzfassung: EBM bedeutet bestmögliches Wissen und bestmögliches Können zu verbinden, um bestmögliche Ergebnisse zu erzielen (Bitte Punkt „Evidence-based Practice“ lesen!).

Unternehmenserfolg ist von der Qualität der Entscheidungen und von den Menschen, die diese in Handlungen übersetzten, abhängig! Diese beiden Faktoren werden allerdings selten als das gesehen was sie sind, nämlich psychologische. Es ist unerlässlich Psychologie in den Mittelpunkt zu rücken, um eine solide Basis für EBM und somit für bestmöglich zu schaffen (Selbiges gilt auch in der Politik).

Übrigens hat EBP seinen Ursprung in der Medizin und das mit sehr gutem Grund. Oder glauben Sie es ist Schicksal, dass 70-90% der Change-Maßnahmen in Unternehmen scheitern, für die (namhafte) „Profis“ verantwortlich sind? Welches Spital mit bestenfalls 10-30 % Erfolgsquote kennen Sie?

Ob Change-Management, Organisationskultur, Commitment, Innovation, oder Personalentwicklung. Ich zeige Ihnen wie EBM im Kern funktioniert und demnach wie bestmögliche Führung, Motivation, Arbeitszufriedenheit, Compliance etc. aussieht!

Sagen Sie „Adieu Homo Oeconomicus“ und „Bienvenue Homo Sapiens“!
Management ist Angewandte Arbeits-Organisations- & Wirtschaftspsychologie!